Berlin Fashion Week

I’VR Isabel Vollrath AW 2017 – Il Traghetto

Nach konnte auf der Mercedes-Benz Fashion Week eine zweite Kollektion bei mir punkten. Il Traghetto von Isabel Vollrath. Der krönende Abschluss einer wundervollen Woche in Berlin. Für mich war es die erste Show der Designerin. Im vergangenen Jahr habe ich es zeitlich leider nicht geschafft. Ärgerlich, denn schon damals war die Kollektion ganz nach meinem Geschmack. Und so fieberte ich dem Runway vor zwei Wochen feierlich entgegen. Inspirationsquelle für die AW 2017/18 Kollektion war erneut Venedig. Hier arbeitete Isbael Vollrath vor ihrem Studium ein halbes Jahr im Atelier des Couturier Stefano Nicolao. Fernab von Touristenströmen und Kanalfahrten lernte sie die auf Holzpfählen erbaute Stadt von einer anderen Seite kennen. In ihrer kommenden Kollektion für Herbst und Winter interpretiert sie die bautechnische Charakteristika des „Traghetto“. Einer venezianischen Gondelfähre, die das Überqueren des Kanal Grande ermöglicht. In vielen ihrer präsentierten Stücke findet man die Silhouette dieser Gondel wieder. Zum Beispiel in schalenförmigen Ärmeln und bugartigen Formen.

Fashion Week Berlin: Il Traghetto von Isabel Vollrath

Bildquelle der Totalen: Peter Michael Dills/Getty Images for I’VR Isabel Vollrath

Sowohl bei Farben, als auch Mustern bleibt Isabel Vollrath unauffällig, damit Form und Oversize-Schnitt wirken können. Ein  wenig abstrakt und künstlerisch zugleich. Die meisten Teile schwarz, bordeaux, braun und altrosa. In meinen Augen perfekt geeignet für die Herbst-/Winter-Saison. Lediglich ein dezentes Karomuster findet man auf dem ein oder anderen Mantel. Von denen bin ich im Übrigen ein riesen Fan. Die weit geschnittenen Mäntel sind überragend und meiner Meinung nach auch verdammt alltagstauglich. Stoffstege am Saum und Schlüpfe am Revers sorgen dabei für den besonderen Hingucker. Aber auch die Stoffe der Kollektion sind nicht zu verachten. Gewachste Baumwolle und Feincord heben sich von den gewohnten Winterstoffen ab und setzen die einzelnen Teile gekonnt in Szene. Für mich persönlich eine wundervolle Kollektion. Nicht nur wegen dem vielen Schwarz!

Previous Post Next Post

You Might Also Like

counter counter